Instruction for truck manual gearboxes and rear axles (CB-C)

Die höchste Wirksamkeit bei der Verwendung von Ceramizer® wird unter strikter Einhaltung der Empfehlungen und Anweisungen erzielt.

  1. Ceramizer® kann mit allen Arten von Getriebeöl und für alle Arten von Getrieben und Untersetzungsgetrieben verwendet werden.

  2. Kleinere Ceramizer®-Dosen als empfohlen führen nicht zu den erwarteten Ergebnissen.

  3. Erhöhte Dosen verursachen keine Nebenwirkungen, sie verlängern nur den Prozess der Cermet-Erzeugung.

  4. Wenn dem Öl zuvor Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden, empfehlen wir, dieses Öl zu wechseln und den Mechanismus zu reinigen, bevor Sie Ceramizer® auftragen. Andernfalls wird die Wirksamkeit verringert und der Prozess der Cermet-Erstellung verlängert.

  5. Die Keramikschicht hält je nach Betriebsbedingungen des Mechanismus bis zu 2 Jahre (unter normalen Betriebsbedingungen) oder bis zu 100.000 km / 60.000 Meilen.

  6. Die Ceramisierung abgenutzter Oberflächen kann mit Ceramizer® viele Male wiederholt werden.

  7. Ceramizer® kann nach Rücksprache mit dem Hersteller von Ceramizer® für alle Geräte (einschließlich Industriegeräte) verwendet werden.

DOSIERUNG - Menge der Dosen, die für die Keramisierung von Reibflächen benötigt werden:

 
Getriebeölkapazität [L]

 

10-20 L

 

20-30 L

 

30-40 L

 

>40 L

 

Kilometerstand: 5 000-200 000 km/ 3 100-124 200 Meilen

 

1 Verpackung (4 spritzen)

 

2 Verpackungen (8 spritzen)

 

3 Verpackungen (12 spritzen)

 

4 Verpackungen (16 spritzen)

 

Kilometerstand: 200 000-800 000 km / 124 200-497 000 Meilen

 

2 Verpackungen (8 spritzen)

 

3 Verpackungen (12 spritzen)

 

4 Verpackungen (16 spritzen)

 

5 Verpackungen (20 spritzen)

 

Kilometerstand: 800 000-1 500 0000 km/ 497 000-937 500 Meilen

 

3 Verpackungen (12 spritzen)

 

4 Verpackungen (16 spritzen)

 

5 Verpackungen (20 spritzen)

 

6 Verpackungen (24 spritzen)

 

PAKET ENTHÄLT:

  1. Vier Spender mit Ölzusatz zu je 4,5 g Nettomasse.

  2. Gebrauchsanweisung.

BEMERKUNGEN:

  1. Ein charakteristisches Symptom für eine frühzeitige Wiederherstellung des Mechanismus ist die Reduzierung des Lärms nach mehreren zehn Kilometern.

  2. Bei stark abgenutzten Mechanismen und insbesondere bei einer Regeneration nach 100 bis 200 km wird eine leichte Verbesserung der Betriebsmechanismen festgestellt. Es wird empfohlen, die Ceramizer-Dosis zu verdoppeln.

  3. Für den Fall, dass nach 100 - 200 km keine Verbesserung des Arbeitsmechanismus erkennbar ist, kann dies auf eine falsche Einschätzung des Verschleißes des Mechanismus hinweisen oder nachweisen, dass das Gerät mechanisch beschädigt werden kann.

  4. Bei komplexen Übertragungen (Antriebssträngen) wird empfohlen, die Ceramizer-Dosis zu verdoppeln.

  5. In jeder Phase des Vorgangs auftragen, vorzugsweise direkt beim Ölwechsel, um so lange wie möglich mit Ceramizer® weiterzufahren.

  6. In erster Linie vorbeugend einsetzen, um Mechanismen vor Reibung zu schützen und ihre Lebensdauer und Betriebszeit erheblich zu verlängern.

  7. Während des gesamten Keramisierungsprozesses (1,5 Tausend km oder 25 Arbeitsstunden) kein Öl ersetzen. Das Öl ist in der vorgesehenen Austauschzeit danach auszutauschen.

  8. Verwenden Sie Ceramizer® zusammen mit unseren Produkten für Kraftstoff und Motoren. 

 

ANLEITUNG FÜR GETRIEBE, HINTERACHSE: Getriebeöladditiv für LKW-Schaltgetriebe und Hinterachsen

  1. Erwärmen Sie die Hinterachse und das Getriebeöl einige Kilometer.

  2. Den Motor abstellen.

  3. Entfernen Sie den Einfüllstopfen des Getriebes oder den Einfüllstopfen der Hinterachse und gießen Sie den Inhalt des Spenders durch den Einfüllstopfen. Bei Füllstoffen mit langem Hals wird empfohlen, vor dem Auftragen von Ceramizer® etwas Öl durch den Einfüllstopfen aufzutragen, dann Ceramizer® aufzutragen und schließlich wieder etwas Öl zu gießen. Dieses Verfahren gewährleistet eine ordnungsgemäße Zirkulation des Additivs im Motorschmiersystem. Im Falle eines Siebfüllers wird empfohlen, Ceramizer® mit etwas Öl (z. B. 200 ml) zu mischen und die Mischung dann durch einen Öleinfüllstopfen aufzutragen.

  4. Setzen Sie den Einfüllstopfen wieder auf.

  5. Machen Sie eine Einzelfahrt von mindestens 10 km bei einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km / h und 100 - 300 m im Rückwärtsgang.

  6. Der Prozess der Bildung der Keramik-Metall-Beschichtung erfolgt über 1500 km. Innerhalb dieser Zeit kein Öl wechseln. 


Gearbox oil additive for truck manual gearboxes and rear axles

GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR REDUZIERER:

  1. Reduzieröl erwärmen - Reduzierstück mindestens 30 Minuten lang einschalten.

  2. Stoppen Sie das Reduzierstück.

  3. Entfernen Sie den Einfüllstopfen des Reduzierstücks und tragen Sie den Inhalt des Spenders durch den Einfüllstopfen auf (gemäß der Ölstandsmarkierung).

  4. Setzen Sie den Einfüllstopfen wieder auf.

  5. Der Prozess der Bildung der Keramik-Metall-Beschichtung folgt für bis zu 60 Arbeitsstunden Reduzierstück unter normalen Arbeitsbedingungen. Innerhalb dieser Zeit kein Öl wechseln.

 

NICHT VERWENDEN:
In Automatikgetrieben
In Schraubenkompressoren.
Bei Differentialen, die Slips oder LSD enthalten, handelt es sich um Mechanismen erhöhter innerer Reibung.
 

BEMERKUNGEN:
Wenn dem Öl zuvor Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden, empfehlen wir, dieses Öl zu wechseln und den Mechanismus zu reinigen, bevor Sie Ceramizer® auftragen. Andernfalls wird die Wirksamkeit verringert und der Prozess der Cermet-Erstellung verlängert.
Im Falle mechanischer Schäden am Getriebe, z. Zahnradbruch, tiefe Kratzer oder starker Verschleiß sollten vor dem Hinzufügen von Ceramizer® repariert werden.
Ceramizer® repariert keine Stellen, an denen Reibung von Gummi oder Kunststoff mit Metallteilen auftritt.
 

SICHERHEIT:
Dieses Produkt ist sicher und wird gemäß der EU-Norm (91/155 / EWG) hergestellt.
Bei einer Temperatur unter +40 ºC lagern. Wenn die Lagertemperatur 40 ° C überschreitet, kann sich das Produkt absetzen.
Enthält weder Molybdän noch Teflon.
Von Kindern fernhalten.
 

FORSCHUNG:
Wirksamkeit durch Tests bestätigt.

WIRKSAMKEIT

Ceramizer® bietet Schutz vor Verschleiß für mindestens 100.000 km. Ceramizer® kann nach dieser Laufleistung wieder verwendet werden.