Instruction for transmission, gearboxes, rear axles (CB)

Die höchste Wirksamkeit bei der Verwendung von Ceramizer® wird erzielt, wenn die Empfehlungen und Anweisungen strikt eingehalten werden.

  1. Die Technologie soll neue Mechanismen schützen und gebrauchte Mechanismen regenerieren

  2. Ceramizer® kann mit allen Arten von Getriebeöl und für alle Arten von Getrieben und Untersetzungsgetrieben verwendet werden.

  3. Eine niedrigere Ceramizer®-Dosis führt nicht zu den erwarteten Ergebnissen.

  4. Eine erhöhte Dosis verursacht keine Nebenwirkungen

  5. Wenn dem Öl zuvor Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden, empfehlen wir, dieses Öl auszutauschen und den Mechanismus vor dem Auftragen von Ceramizer® zu reinigen. Andernfalls wird seine Wirksamkeit verringert und der Prozess der Cermet-Erstellung wird verlängert.

  6. Die Keramikschicht hält je nach Betriebsbedingungen des Mechanismus (unter normalen Betriebsbedingungen) bis zu 2 Jahre oder bis zu 100.000 km / 60.000 Meilen.

  7. Die Ceramisierung abgenutzter Oberflächen kann mit Ceramizer® viele Male wiederholt werden.

  8. Ceramizer® kann nach Rücksprache mit Ceramizer's® Producer für alle Geräte (einschließlich Industriegeräte) verwendet werden.Highest effectiveness in use of Ceramizer® is obtained whencomplying strictly with recommendations and instruction.

 

DOSIERUNG - Menge der Dosen, die für die Keramisierung von Reibflächen benötigt werden:

Ölkapazität im Getriebe(in Litern)

1-2 l 2-5 l 5-8 l 8-11 l
Dosen 1 dose 2 doses 3 doses 4 doses

Paket beinhaltet:

  1. Gebrauchsanweisung.
  2. Eine Dosis Ceramizer CB mit einer Nettomasse von 4 g


EMPFEHLUNGEN:

  1. Ein charakteristisches Symptom für eine frühzeitige Wiederherstellung des Mechanismus ist die Geräuschreduzierung nach mehreren zehn Kilometern.

  2. Bei stark abgenutzten Mechanismen und insbesondere wenn während der Erholung nach 100 bis 200 km eine leichte Verbesserung der Betriebsmechanismen festgestellt wird, wird empfohlen, die Ceramizer-Dosis zu verdoppeln.

  3. Falls nach einer Fahrt von 100 bis 200 km keine Verbesserung des Mechanismus erkennbar ist, kann dies auf einen Fehler bei der Beurteilung des Verschleißes der Komponenten oder auf mechanische Schäden an der Maschine hinweisen.

  4. Bei komplexen Übertragungen (Antriebssträngen) wird empfohlen, die Ceramizer-Dosis zu verdoppeln.

  5. Bei Getrieben und Getrieben im Motorsport und unter extremen Bedingungen wird empfohlen, die Ceramizer-Dosis zu verdoppeln.

  6. In jeder Phase des Mechanismusbetriebs anwenden, vorzugsweise direkt beim Ölwechsel, um so lange wie möglich mit Ceramizer weiterzufahren.

  7. In erster Linie zur Vorbeugung verwenden, um Mechanismen vor Reibungseffekten zu schützen und ihre Lebensdauer erheblich zu verlängern.

  8. Während des gesamten Keramisierungsprozesses (1,5 Tausend km oder 25 Arbeitsstunden) kein Öl ersetzen.

  9. Zusammen mit Ceramizer® für Motor, Servolenkung und Kraftstoffverstärker verwenden

GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR GETRIEBE, HINTERACHSE:

  1. Um das beste Ergebnis zu erzielen, stellen Sie sicher, dass dem Öl in letzter Zeit keine Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden (falls dies der Fall ist, ist es ratsam, sie aus dem Inneren des Getriebes zu entfernen).

  2. Fahren Sie einige Kilometer, um das Öl aufzuwärmen.

  3. Den Motor abstellen.

  4. Schrauben Sie den Ölbehälter ab.

  5. Drücken Sie den Inhalt der Spritze bis zur Öffnung der Ölinfusion heraus (stellen Sie sicher, dass der erforderliche Ölstand eingehalten wird).

  6. Schalten Sie das Kappenöl wieder ein.

  7. Fahren Sie mindestens 10 km mit einer Geschwindigkeit von weniger als 90 km / h (55 Meilen / h) oder dann 100-300 m (0,5 Meilen) im Rückwärtsgang hoch.

GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR REDUZIERER:

  1. Um das beste Ergebnis zu erzielen, stellen Sie sicher, dass dem Öl in letzter Zeit keine Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden (falls dies der Fall ist, ist es ratsam, sie aus dem Inneren des Getriebes zu entfernen).
  2. Fahren Sie einige Kilometer, um das Öl aufzuwärmen.
  3. Den Motor abstellen.
  4. Schrauben Sie den Ölbehälter ab.
  5. Drücken Sie den Inhalt der Spritze bis zur Öffnung der Ölinfusion heraus (stellen Sie sicher, dass der erforderliche Ölstand eingehalten wird).
  6. Schalten Sie das Kappenöl wieder ein.
  7. Fahren Sie mindestens 10 km mit einer Geschwindigkeit von weniger als 90 km / h (55 Meilen / h) oder dann 100-300 m (0,5 Meilen) im Rückwärtsgang hoch.

GEBRAUCHSANLEITUNG FÜR REDUZIERER:

  1. Erwärmen Sie das Öl im Reduzierstück - lassen Sie das Reduzierstück mindestens 30 Minuten lang laufen.

  2. Reduzieren Sie das Reduzierstück.

  3. Schrauben Sie den Deckelölbehälter des Reduzierstücks ab und gießen Sie den Inhalt der Spritze in die Öffnung des Öleinlasses (stellen Sie sicher, dass der erforderliche Ölstand aufrechterhalten wird).

  4. Schalten Sie den Ölbehälter wieder ein.

  5. Die Metallkeramikschicht entwickelt sich nach etwa 60 Stunden unter normalen Betriebsbedingungen. Während dieser Zeit wird ein Ölaustausch nicht empfohlen.

WARNHINWEISE:
Nicht auf automatische Getriebe oder Schraubenkompressoren anwenden.
Nicht auf Differentiale anwenden, die LSD-Mechanismen enthalten.
 

BEMERKUNGEN:

  1. Wenn dem Öl zuvor Teflon- oder Molybdänkomponenten zugesetzt wurden, empfehlen wir, dieses Öl auszutauschen und den Mechanismus vor dem Auftragen von Ceramizer® zu reinigen. Andernfalls wird seine Wirksamkeit verringert und der Prozess der Cermet-Erstellung wird länger.

  2. Im Falle mechanischer Schäden am Motor, z. gerissener oder verbrannter Kolbenring, undichtes Ventil, tiefe Kratzer am Zylinder usw. sollten vor dem Hinzufügen von Ceramizer® repariert werden.

  3. Ceramizer® repariert keine Stellen, an denen Reibung von Gummi oder Kunststoff mit Metallteilen auftritt.

  4. Das Produkt ist auch dann voll verwendbar, wenn eine kleine Leckage des Produkts unter dem Drücker festgestellt wird.

 

SICHERHEIT:

  1. Dieses Produkt ist gemäß der Norm UE (91/155 / EEC) sicher.
  2. Bei einer Temperatur unter +40 oC lagern. Wenn die Lagertemperatur 40 ° C überschreitet, kann sich das Produkt absetzen. Schütteln Sie das Produkt und kühlen Sie es auf eine Temperatur unter 40 ° C ab, um es sicher zu verwenden.
  3. Enthält kein Molybdän oder Teflon.
  4. Von Kindern fernhalten.

FORSCHUNG:
Wirksamkeit durch mehrere unabhängige Tests bestätigt.

WIRKSAMKEIT:
Ceramizer bietet Schutz vor Verschleiß für mindestens 100.000 km / 60.000 Meilen. Ceramizer® kann nach dieser Laufleistung wieder verwendet werden